Schulferien-aktuell.de

Ferienanlässe
Osterferien
Pfingstferien
Sommerferien
Herbstferien
Winterferien
Weihnachtsferien
Nach Bundesländern
Baden Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meckl. Vorpommern
Niedersachsen
NRW
Rheinland Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen
Ferien nach Jahren
Schulferien 2009
Schulferien 2010
Schulferien 2011
Schulferien 2012
Feiertage
Feiertage in Deutschland
Valentinstag
Rosenmontag
Aschermittwoch
Karfreitag
Ostermontag
Muttertag
Fronleichnam
Allerheiligen
Jahreskalender
Arbeitstage
Atomzeit / Atomuhr
Brückentage
Datum heute
Kalenderwochen
Kalender 2009
Kalender 2010
Kalender 2011
Kalender 2012
Sonstiges
Taschenrechner online
Stoppuhr online
Schaltjahre
Pollenflugkalender
Namenstage Kalender
Homepage Kalender
Homepage Uhrzeit



 

 

 

Allerheiligen

Allerheiligen - Feiertag in Deutschland:

Allerheiligen im Jahr 2008 - Samstag, der 01.11.2008
Allerheiligen im Jahr 2009 - Sonntag, der 01.11.2009
Allerheiligen im Jahr 2010 - Montag, der 01.11.2010
Allerheiligen im Jahr 2011 - Dienstag, der 01.11.2011
Allerheiligen im Jahr 2012 - Donnerstag, der 01.11.2012
Allerheiligen im Jahr 2013 - Freitag, der 01.11.2013

Mehr Informationen zu Allerheiligen:

Der November gilt in Deutschland traditionell mit den Gedenktagen Allerheiligen und Allerseelen als Gedenk- oder Trauerwoche. Das Fest Allerheiligen wurde 835 von Papst Gregor IV. für die Westkirche offiziell auf den 1. November gelegt. Bis heute wird in morgendlichen Allerheiligengottesdiensten aller Märtyrer und Heiligen der christlichen Kirche gedacht. Am Nachmittag werden in manchen Gemeinden zusätzlich die Gräber der Toten gesegnet.

Bereits in früheren Jahrhunderten wurden die Grabstätten der Friedhöfe mit Weihwasser besprengt. Allerdings wollte man mit dem Weihwasser nicht die Gräber segnen, sondern den Verstorbenen die seelischen Qualen der Hölle lindern. Auch heute noch ist es Brauch, die Gräber Angehöriger festlich zu schmücken.

Der Schmuck der Grabparzellen besteht aus grünen Zweigen, als Zeichen der Hoffnung, Herbstblumen oder Grabgebinden. Zusätzlich werden besondere Grabkerzen entzündet und auf die Gräber gestellt. Diese brennen symbolisch als „ewiges Licht“ oder „Seelenlicht“ bis zu Allerseelen, dem Feiertag am 2. November.

In einigen Familien ist es üblich, nach den Mahlzeiten den Verstorbenen Brot, Wasser oder Milch auf dem Tisch stehen zu lassen. In Mexiko pflegt man einen ähnlichen Brauch. Dort legt man den Toten jedoch nicht nur einfache Nahrung auf den Hausaltar. Kinder erhalten zusätzlich Süßigkeiten, Erwachsene Genussmittel die sie zu Lebzeiten besonders liebten, wie Zigaretten oder Wein.

In einigen Bundesländern Deutschlands gilt Allerheiligen als stiller Feiertag. Aus diesem Grund dürfen keine Tanzveranstaltungen stattfinden. Ebenso ist laute Musik ist verboten, so dass der Ursprungsgedanke des Tages, Beten für die Verstorbenen, erhalten bleibt.



Schulferien in anderen Bundesländern:

Schulferien in Baden Württemberg
Schulferien in Bayern
Schulferien in Berlin
Schulferien in Brandenburg
Schulferien in Bremen
Schulferien in Hamburg
Schulferien in Hessen
Schulferien in Mecklenburg Vorpommern
Schulferien in Niedersachsen
Schulferien in NRW
Schulferien in Rheinland Pfalz
Schulferien im Saarland
Schulferien in Sachsen
Schulferien in Sachsen-Anhalt
Schulferien in Schleswig Holstein
Schulferien in Thüringen

© 2002 - 2009 Schulferien-aktuell.de - Impressum - Haftungshinweise - Reiseseiten - Partner