Schulferien-aktuell.de

Ferienanlässe
Osterferien
Pfingstferien
Sommerferien
Herbstferien
Winterferien
Weihnachtsferien
Nach Bundesländern
Baden Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meckl. Vorpommern
Niedersachsen
NRW
Rheinland Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen
Ferien nach Jahren
Schulferien 2009
Schulferien 2010
Schulferien 2011
Schulferien 2012
Feiertage
Feiertage in Deutschland
Valentinstag
Rosenmontag
Aschermittwoch
Karfreitag
Ostermontag
Muttertag
Fronleichnam
Allerheiligen
Jahreskalender
Arbeitstage
Atomzeit / Atomuhr
Brückentage
Datum heute
Kalenderwochen
Kalender 2009
Kalender 2010
Kalender 2011
Kalender 2012
Sonstiges
Taschenrechner online
Stoppuhr online
Schaltjahre
Pollenflugkalender
Namenstage Kalender
Homepage Kalender
Homepage Uhrzeit



 

 

 

Muttertag

Muttertag - Feiertag in Deutschland:

Muttertag im Jahr 2008 - Sonntag, der 11.05.2008
Muttertag im Jahr 2009 - Sonntag, der 10.05.2009
Muttertag im Jahr 2010 - Sonntag, der 09.05.2010
Muttertag im Jahr 2011 - Sonntag, der 08.05.2011
Muttertag im Jahr 2012 - Sonntag, der 13.05.2012
Muttertag im Jahr 2013 - Sonntag, der 12.05.2013

Mehr Informationen zum Muttertag:

Am zweiten Sonntag im Mai wird in vielen Ländern alljährlich der Muttertag gefeiert. An diesem Tag gibt es für die Mütter diverse Geschenke, Blumen und häufig auch vorgetragene Gedichte. Es geht an diesem Tag darum, die Bemühungen und die Arbeit der Mütter im Hinblick auf ihre Kinder zu ehren.

Aus diesem Grund werden häufig im Kindergarten und in der Schule von Vorbereitungen für den Muttertag getroffen, indem die Kinder für ihre Mütter Geschenke selbst basteln oder Gedichte einüben. Der Muttertag hat eine lang zurückreichende Tradition. Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dieser Ehrentag der Mütter in England gefeiert.

Um 1900 herum wurde dann der Feiertag auch in Amerika eingeführt. Am 9.Mai 1907 führte eine Frauenrechtlerin aus Philadelphia eine Werbekampagne im Gedenken an ihre tote Mutter durch und machte damit deutlich, dass die Hingabe der Mütter für ihre Kinder entsprechend gewürdigt werden sollte. Anschließend wurde auch in vielen anderen Bundesstaaten der Muttergedenktag eingeführt und 1914 sogar vom Kongress zum Feiertag erklärt.

Mit diesem Gedenktag wurden im Laufe der Jahre auch Geschenke und Glückwunschkarten verbunden, welche den Müttern geschenkt wurden, um sich für deren Leistung und Liebe zu bedanken.

In Deutschland und Österreich setzte sich dieser Brauch und der dazugehörige Feiertag erst später durch. Erst nach dem Ende des zweiten Weltkriegs fand diese Tradition auch in diesen Ländern Einzug und wurde hierzulande im Jahre 1933 zum offiziellen Feiertag erklärt. Nachdem es sich immer um einen Sonntag handelt, ist dieser Tag natürlich nicht von der Arbeit befreit, sondern wurde lediglich zu einem allgemeinen Feiertag erklärt.

Auch für die Wirtschaft ist dieser Feiertag eine positive Angelegenheit, da die Gasthäuser an diesen Sonntagen meist überfüllt sind und die Geschenke- und Blumenläden sich über hohe Umsätze freuen können.



Schulferien in anderen Bundesländern:

Schulferien in Baden Württemberg
Schulferien in Bayern
Schulferien in Berlin
Schulferien in Brandenburg
Schulferien in Bremen
Schulferien in Hamburg
Schulferien in Hessen
Schulferien in Mecklenburg Vorpommern
Schulferien in Niedersachsen
Schulferien in NRW
Schulferien in Rheinland Pfalz
Schulferien im Saarland
Schulferien in Sachsen
Schulferien in Sachsen-Anhalt
Schulferien in Schleswig Holstein
Schulferien in Thüringen

© 2002 - 2009 Schulferien-aktuell.de - Impressum - Haftungshinweise - Reiseseiten - Partner