Schulferien-aktuell.de

Ferienanlässe
Osterferien
Pfingstferien
Sommerferien
Herbstferien
Winterferien
Weihnachtsferien
Nach Bundesländern
Baden Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Meckl. Vorpommern
Niedersachsen
NRW
Rheinland Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen
Ferien nach Jahren
Schulferien 2009
Schulferien 2010
Schulferien 2011
Schulferien 2012
Feiertage
Feiertage in Deutschland
Valentinstag
Rosenmontag
Aschermittwoch
Karfreitag
Ostermontag
Muttertag
Fronleichnam
Allerheiligen
Jahreskalender
Arbeitstage
Atomzeit / Atomuhr
Brückentage
Datum heute
Kalenderwochen
Kalender 2009
Kalender 2010
Kalender 2011
Kalender 2012
Sonstiges
Taschenrechner online
Stoppuhr online
Schaltjahre
Pollenflugkalender
Namenstage Kalender
Homepage Kalender
Homepage Uhrzeit



 

 

 

Rosenmontag

Rosenmontag - Feiertag in Deutschland:

Rosenmontag im Jahr 2008 - Montag, der 04.02.2008
Rosenmontag im Jahr 2009 - Montag, der 23.02.2009
Rosenmontag im Jahr 2010 - Montag, der 15.02.2010
Rosenmontag im Jahr 2011 - Montag, der 07.03.2011
Rosenmontag im Jahr 2012 - Montag, der 20.02.2012
Rosenmontag im Jahr 2013 - Montag, der 11.02.2013

Mehr Informationen zum Rosenmontag:

Der Rosenmontag gilt als Höhepunkt der Karnevalsfeierlichkeiten und liegt 48 Tage vor Ostermontag. Da die Feiertage nach dem beweglichen Kirchenjahr jährlich neu berechnet werden, kann der Rosenmontag auf die Zeit zwischen dem 02. Februar und dem 08. März fallen. Am häufigsten wurde bislang am 11.,23. und 27. Februar Rosenmontag gefeiert.

Bereits im 16. Jahrhundert waren die Narren am Hofe der Kurfürsten aktiv. Napoleon untersagte jedoch jede Form von Karneval. Erst nach dem Wiener Kongress von 1815 lebte die Tradition wieder auf. In Köln gründete sich 1822 das “Festordnende Comitee”, welches seine Hauptsitzungen am dritten Fastensonntag nach Karneval veranstaltete.

Dieser Tag wurde auch als Rosensonntag bezeichnet, da der Papst an diesem Tag eine Rose geweiht hatte. Eine weitere mögliche Namensherleitung lässt sich im “rasenden” Montag finden. An diesem Tag wurde ausgelassen gefeiert und diniert, in Erwartung der nahen Fastenzeit.

Besonders im Rheinland gilt der Rosenmontag als Attraktion. Am Montag vor Aschermittwoch finden die Rosenmontagszüge durch die Innenstädte von Köln, Mainz oder Düsseldorf statt. Der erste organisierte Umzug wurde bereits 1837 in Köln durchgeführt. Noch im selben Jahr gründete sich die Mainzer Ranzengarde, der älteste Fastnachtsverein der Stadt. Der Mainzer Carnevals Verein (MCV) organisierte 1838 den ersten Mainzer Rosenmontagszug.

Im Rheinland sind die für Rosenmontag charakteristischen Umzüge von geschmückten Themenwagen begleitet, welche Begebenheiten aus Politik und Gesellschaft ironisch darstellen. Die Zuschauer sammeln begeistert die von den Wagen abgeworfene “Kamelle”, in Form von Süßigkeiten oder Blumensträußen, ein. In Süddeutschland werden an Rosenmontag schrille Maskenzüge veranstaltet, um die Geister des Winters zu vertreiben.



Schulferien in anderen Bundesländern:

Schulferien in Baden Württemberg
Schulferien in Bayern
Schulferien in Berlin
Schulferien in Brandenburg
Schulferien in Bremen
Schulferien in Hamburg
Schulferien in Hessen
Schulferien in Mecklenburg Vorpommern
Schulferien in Niedersachsen
Schulferien in NRW
Schulferien in Rheinland Pfalz
Schulferien im Saarland
Schulferien in Sachsen
Schulferien in Sachsen-Anhalt
Schulferien in Schleswig Holstein
Schulferien in Thüringen

© 2002 - 2009 Schulferien-aktuell.de - Impressum - Haftungshinweise - Reiseseiten - Partner